Willkommen! Anonymous

Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Was neues bei Ebay? Poto-Bezüge in Filmen oder Musikstücken entdeckt? Ein neues Phantom-Quiz? Hier ist der Platz dafür

Moderatoren: Operaghost, la mort-aux-rats

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon NiSab » 30.08.2015, 21:57

Ja. Ich musste so lachen! Nach eigener Aussage sei er "zu hässlich für die Liebe".
Aber eine Tüte?!
Ich kann morgen mal ein Bild davon posten :-D
NiSab
Ballettratte
 
Beiträge: 27
Registriert: 13.08.2015, 18:16
Barvermögen: 50,00
Wohnort: Frankfurt

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon la mort-aux-rats » 30.08.2015, 22:48

Oh ja bitte! Ich will lachen ;-).
If a man could pass through paradise in a dream,
and have a flower presented to him as a pledge that his soul had really been there,
and if he found that flower in his hand when he awoke - aye, and what then?
(Samuel Taylor Coleridge)

S.V.B.E.E.Q.V.
Benutzeravatar
la mort-aux-rats
Offizieller Rattenfänger des Forums
 
Beiträge: 18580
Bilder: 9
Registriert: 19.06.2005, 19:18
Barvermögen: 674,00
Bank: 54.781,25
Wohnort: Bochum

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon E.M.K. » 31.08.2015, 14:30

Ja bitte, will ich auch sehen! *bettelblick*
Benutzeravatar
E.M.K.
Gesangslehrer
 
Beiträge: 1706
Registriert: 18.06.2005, 22:48
Barvermögen: 22.560,15
Bank: 91.903,00
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon NiSab » 31.08.2015, 18:04

Darf ich vorstellen: Das geheimnisvolle und erhabene Phantom der Oper!!! ...mit einer Papiertütenmaske :eek:
Bild
NiSab
Ballettratte
 
Beiträge: 27
Registriert: 13.08.2015, 18:16
Barvermögen: 50,00
Wohnort: Frankfurt

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon Anny » 31.08.2015, 18:16

Oh so weit hab ich es irgendwie nie gebracht bei dem Spiel. Mir sind immer die Eigenschaften und neuen Ideen ausgegangen.
Bild
Benutzeravatar
Anny
Multitaskingfähige Phantomine
 
Beiträge: 23956
Bilder: 4
Registriert: 18.06.2005, 17:13
Barvermögen: 21.001,50
Bank: 9.656,00
Wohnort: Kassel
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon la mort-aux-rats » 31.08.2015, 20:30

:-D Die Orgel noch dazu! :rofl: Danke fürs Zeigen!
If a man could pass through paradise in a dream,
and have a flower presented to him as a pledge that his soul had really been there,
and if he found that flower in his hand when he awoke - aye, and what then?
(Samuel Taylor Coleridge)

S.V.B.E.E.Q.V.
Benutzeravatar
la mort-aux-rats
Offizieller Rattenfänger des Forums
 
Beiträge: 18580
Bilder: 9
Registriert: 19.06.2005, 19:18
Barvermögen: 674,00
Bank: 54.781,25
Wohnort: Bochum

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon E.M.K. » 05.10.2015, 20:00

CD gekauft - Modest Mussorgsky "Bilder einer Ausstellung" gespielt auf der Beckerath Orgel der St. Andreas Kirche Düsseldorf.

Einfach unglaublich, gerade beim Stück "Baba Jaga" habe ich an Erik denken müssen, der seine Gefühle an der Orgel austobt.
Benutzeravatar
E.M.K.
Gesangslehrer
 
Beiträge: 1706
Registriert: 18.06.2005, 22:48
Barvermögen: 22.560,15
Bank: 91.903,00
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon E.M.K. » 13.10.2015, 13:25

http://derstandard.at/2000023643795/Airbnb-verlost-zu-Halloween-Nacht-in-Pariser-Katakomben

Da wird eine Übernachtung in den Pariser Katakomben verlost. :-D
Benutzeravatar
E.M.K.
Gesangslehrer
 
Beiträge: 1706
Registriert: 18.06.2005, 22:48
Barvermögen: 22.560,15
Bank: 91.903,00
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon la mort-aux-rats » 14.10.2015, 07:50

:-D Die Katakomben sollen ja teilweise wirklich als Party-Location gut sein. Morbider Charme sozusagen.
If a man could pass through paradise in a dream,
and have a flower presented to him as a pledge that his soul had really been there,
and if he found that flower in his hand when he awoke - aye, and what then?
(Samuel Taylor Coleridge)

S.V.B.E.E.Q.V.
Benutzeravatar
la mort-aux-rats
Offizieller Rattenfänger des Forums
 
Beiträge: 18580
Bilder: 9
Registriert: 19.06.2005, 19:18
Barvermögen: 674,00
Bank: 54.781,25
Wohnort: Bochum

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon Anny » 31.10.2015, 19:56

Ich verlink es mal hier, weil es keine richtige Phanart ist
http://9gag.com/gag/aepypjQ
Irgendwie bestechend logisch.
Bild
Benutzeravatar
Anny
Multitaskingfähige Phantomine
 
Beiträge: 23956
Bilder: 4
Registriert: 18.06.2005, 17:13
Barvermögen: 21.001,50
Bank: 9.656,00
Wohnort: Kassel
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon Deirdre » 01.11.2015, 19:49

Ja, das Argument ist nicht von der Hand zu weisen :-D
Ich habe heute ein paar Blumen für dich nicht gepflückt, um dir ihr Leben mitzubringen.
Christian Morgenstern
Benutzeravatar
Deirdre
Statist
 
Beiträge: 565
Registriert: 18.03.2010, 19:42
Barvermögen: 1.406,40

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon Nina » 01.11.2015, 20:53

Oh je, so betrachtet sollte ich mich jetzt wohl auch nicht mehr ohne Maske aus dem Haus wagen :näh:
Benutzeravatar
Nina
Ballettratte
 
Beiträge: 12
Registriert: 14.10.2015, 22:05
Barvermögen: 50,00

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon NiSab » 02.11.2015, 00:46

Ach verdammt, das wollte ich posten! :-D
Aber ja.... er hat schon recht. ;-)
NiSab
Ballettratte
 
Beiträge: 27
Registriert: 13.08.2015, 18:16
Barvermögen: 50,00
Wohnort: Frankfurt

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon E.M.K. » 05.02.2016, 19:05

Also ich weiß nicht, das Stadttheater Klagenfurt scheint sich wirklich ein Phantom eingefangen zu haben, langsam wirds gruselig.

Im Mai 2012 fiel ein Stück der Kulisse herunter. Ich hab damals die Zeitungsartikel verlinkt. http://phantomslair.phantom-fanclub.de/viewtopic.php?f=4&t=2308&p=145971&hilit=klagenfurt#p145971

und jetzt geht es weiter:

Wegen Bombendrohung musste die Premiere von Madame Butterfly abgebrochen und das Theater geräumt werden. Die Polizei nahm die Drohung sehr ernst.

http://kurier.at/chronik/oesterreich/klagenfurter-stadttheater-wegen-bombendrohung-waehrend-premiere-geraeumt/179.120.145

Das Klagenfurter Stadttheater ist am Donnerstagabend wegen einer Bombendrohung geräumt worden. Es lief gerade die Premiere der Puccini-Oper "Madame Butterfly" als bei der Polizei der Drohanruf einging. Das Gebäude wurde evakuiert, 850 Personen verließen innerhalb weniger Minuten das Theater. Verletzt wurde niemand. Beamte mit Hunden durchsuchten die Räumlichkeiten in der Nacht auf Sprengstoff.

"Das Gebiet ist großräumig abgesperrt worden, es sind jetzt nur mehr Polizisten dort", sagte Behördensprecher Rainer Dionisio nach der Räumung. Der Drohanruf war um 20:44 Uhr eingegangen. Forderungen wurden nicht gestellt, die Formulierung oder sonstige Details gab die Polizei mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht bekannt. Kurz nach 21:00 Uhr begann die Räumung, Intendant Florian Scholz unterbrach zuvor die Vorstellung und bat die Gäste, das Gebäude zu verlassen.


Die Stadtwerke Klagenfurt waren schnell mit Bussen an Ort und Stelle, um Besucher, Darsteller und übriges Personal aus dem unmittelbaren Nahbereich zu transportieren. Nach dem Abschluss der Evakuierung begannen sprengstoffkundige Beamte mit Suchhunden ihre Arbeit. Kurz nach 23 Uhr kam schließlich die Entwarnung: Es wurde kein Sprengsatz gefunden. "Es dürfte sich um einen sehr dummen Scherz mit krimineller Energie gehandelt haben", sagte Polizeisprecher Dionisio.

Prominente Zuschauer
Wie bei Premierenfeiern des Stadttheaters üblich waren Vertreter aus Landespolitik und -prominenz unter den Gästen. So hatten etwa Landeshauptmann Peter Kaiser, Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz (beide SPÖ) und Kulturlandesrat Christian Benger (ÖVP) die Vorstellung besucht. "Es ist alles sehr geordnet, sehr diszipliniert abgelaufen", sagte der Landeshauptmann in einer ersten Reaktion. "Die Polizei hat klare Anweisungen gegeben, es haben alle sehr verantwortungsvoll reagiert. Die Leute waren erleichtert, als sie draußen und hinter den Absperrbändern waren."


http://kurier.at/chronik/oesterreich/bombendrohung-gegen-klagenfurter-theater-noch-kein-hinweis-auf-taeter/179.221.102

Das Kärntner Landeskriminalamt hat die Ermittlungen zu der Bombendrohung gegen das Klagenfurter Stadttheater vom Donnerstagabend aufgenommen. "Es gibt noch keinen konkreten Täterhinweis", sagte Polizeisprecher Rainer Dionisio zur APA. Der Anrufer war ein Mann, weitere Details zu der Drohung gibt die Polizei aus kriminaltaktischen Gründen nicht bekannt.

"Es war eine ernst zu nehmende Drohung", sagte der Polizeisprecher. Ermittelt wird nach dem Tatbestand "Landzwang". Paragraf 275 des Strafgesetzbuches bestraft Drohungen gegen die Bevölkerung oder einen großen Personenkreis mit bis zu drei Jahren Haft.

Die Premierenvorstellung der Puccini-Oper "Madame Butterfly" war wegen der Drohung gegen 21.00 Uhr abgebrochen worden. 850 Personen - Gäste, Ensemblemitglieder und Personal - verließen das Theater. Die Polizei durchsuchte die Räumlichkeiten mit Sprengstoffspürhunden. Die in Sicherheit gebrachten Menschen wärmten sich in einem bereitstehenden Bus der Stadtwerke auf, weil sie bei der Räumung ihre Jacken und Mäntel im Gebäude zurücklassen hatten müssen.

Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz (SPÖ) verurteilte in einer Aussendung den "bösen Scherz". Sie lobte die "absolut richtige und professionelle" Reaktion der Polizei und meinte: "Klagenfurt ist eine sichere Stadt, in der man sich voll und ganz auf die Polizei verlassen kann."
Benutzeravatar
E.M.K.
Gesangslehrer
 
Beiträge: 1706
Registriert: 18.06.2005, 22:48
Barvermögen: 22.560,15
Bank: 91.903,00
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon Anny » 05.02.2016, 23:03

Bombendrohungen sind leider in der aktuellen Zeit keine Seltenheit. Haben das leider vor zwei Wochen selbst durch, mit Spürhunden und allem was dazu gehört.
Bild
Benutzeravatar
Anny
Multitaskingfähige Phantomine
 
Beiträge: 23956
Bilder: 4
Registriert: 18.06.2005, 17:13
Barvermögen: 21.001,50
Bank: 9.656,00
Wohnort: Kassel
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon Deirdre » 30.04.2016, 20:50

Ich habe heute ein paar Blumen für dich nicht gepflückt, um dir ihr Leben mitzubringen.
Christian Morgenstern
Benutzeravatar
Deirdre
Statist
 
Beiträge: 565
Registriert: 18.03.2010, 19:42
Barvermögen: 1.406,40

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon E.M.K. » 26.05.2016, 08:30

Ich hab mir im Kino den Film "Monsieur Chocolat" angesehen. (Hauptdarsteller: Omar Sy)

Französischer Film, toll recherhiert und super gespielt. Es geht um einen Schwarzen, der in einem kleinen Wanderzirkus neben anderen Freaks als "Kannibalenkönig" auftritt. Er wird von einem Clown entdeckt und macht als Clown "Monsieur Chocolat" Karriere - leidet aber immer unter dem Rassismus. Historisch erlaubt sich der Film ein paar Freiheiten, denn es geht um einen Mann, den es wirklich gab.

Der kleine Wanderzirkus zeigt ziemlich deutlich die Situation um 1900 - ebenso die große Zirkushalle in Paris. Man kann sich gut vorstellen, dass Erik in so einem Zirkus aufgetaucht ist (und mit ähnlichen Problemen konfrontiert war). Sehr gut sieht man auch das historische Paris - von den Slums bis zu den eleganten Innenstadvierteln. Schon allein deshalb sollte man sich den Film ansehen.

Kleines Detail: als eine Gruppe Kinder den Clown um Autogramme bittet, wird nur ein Kind namentlich angesprochen: ein Knabe namens Gustave, der mit seinem Vater da ist. Absicht oder Zufall? ;-)

Hat den Film noch wer gesehen?
Benutzeravatar
E.M.K.
Gesangslehrer
 
Beiträge: 1706
Registriert: 18.06.2005, 22:48
Barvermögen: 22.560,15
Bank: 91.903,00
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon Suse » 26.05.2016, 11:01

Wow, der klingt echt gut. Läuft bei uns auch im Kino, vielleicht sollten wir uns den mal ansehen, Anny?! :-D

Ich habe im Moment übrigens regelmäßig Erik-Momente, ich habe einen Kollegen mit Nasenprothese...
Ich habe keine besondere Begabung - Ich bin nur leidenschaftlich neugierig (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Suse
Zweitbesetzung
 
Beiträge: 4272
Bilder: 3
Registriert: 06.07.2005, 19:53
Barvermögen: 22.603,95
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon E.M.K. » 07.12.2016, 14:27

http://diepresse.com/home/panorama/wien/5128553/Spurensuche-in-der-Asche-des-Ringtheaters?from=gl.home_zeitreise

Da liest man in der Früh ganz gemütlich die Zeitung und findet so einen Artikel. Auch wenn die Sache in Wien üblicherweise totgeschwiegen wird - ist es möglich, dass Leroux davon wusste?

Und: Was sagt es uns über den Journalisten, dass er den grandiosen Luster so betont? :-P
Benutzeravatar
E.M.K.
Gesangslehrer
 
Beiträge: 1706
Registriert: 18.06.2005, 22:48
Barvermögen: 22.560,15
Bank: 91.903,00
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon la mort-aux-rats » 04.01.2017, 12:16

Das ist sehr interessant! :-) Kann sein, dass Leroux das gehört hat.
If a man could pass through paradise in a dream,
and have a flower presented to him as a pledge that his soul had really been there,
and if he found that flower in his hand when he awoke - aye, and what then?
(Samuel Taylor Coleridge)

S.V.B.E.E.Q.V.
Benutzeravatar
la mort-aux-rats
Offizieller Rattenfänger des Forums
 
Beiträge: 18580
Bilder: 9
Registriert: 19.06.2005, 19:18
Barvermögen: 674,00
Bank: 54.781,25
Wohnort: Bochum

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon E.M.K. » 17.07.2017, 19:04

Benutzeravatar
E.M.K.
Gesangslehrer
 
Beiträge: 1706
Registriert: 18.06.2005, 22:48
Barvermögen: 22.560,15
Bank: 91.903,00
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon la mort-aux-rats » 20.07.2017, 08:22

:O.o Es gibt schon schräge Rituale auf der Welt... :O.o
If a man could pass through paradise in a dream,
and have a flower presented to him as a pledge that his soul had really been there,
and if he found that flower in his hand when he awoke - aye, and what then?
(Samuel Taylor Coleridge)

S.V.B.E.E.Q.V.
Benutzeravatar
la mort-aux-rats
Offizieller Rattenfänger des Forums
 
Beiträge: 18580
Bilder: 9
Registriert: 19.06.2005, 19:18
Barvermögen: 674,00
Bank: 54.781,25
Wohnort: Bochum

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon Suse » 28.07.2017, 17:28

:-D Übrigens - ich habe eben ein Backstreetsvideo gesehen: Everybody... Wir haben damals kein MTV/Viva Da hat das Phantom ja auch nen großen Auftritt. Ja ja... Die neunziger.... :-D
Ich habe keine besondere Begabung - Ich bin nur leidenschaftlich neugierig (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Suse
Zweitbesetzung
 
Beiträge: 4272
Bilder: 3
Registriert: 06.07.2005, 19:53
Barvermögen: 22.603,95
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon E.M.K. » 25.09.2017, 20:47

Da liest man am Sonntag die Zeitung - und findet diesen Artikel.

Bild

Bild
Benutzeravatar
E.M.K.
Gesangslehrer
 
Beiträge: 1706
Registriert: 18.06.2005, 22:48
Barvermögen: 22.560,15
Bank: 91.903,00
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon Suse » 29.09.2017, 18:54

:-D Also EMK, Phantommaske zu Hause lassen!
Ich habe keine besondere Begabung - Ich bin nur leidenschaftlich neugierig (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Suse
Zweitbesetzung
 
Beiträge: 4272
Bilder: 3
Registriert: 06.07.2005, 19:53
Barvermögen: 22.603,95
Highscores: 2

Re: Skurrile Erwähnungen ... / Phantomiges im Alltag

Beitragvon E.M.K. » 05.02.2018, 11:47

Ein Online-Shop.

https://www.phantom-athletics.com/

Und die Garantie erinnert ziemlich an den einen Song aus LND: https://www.phantom-athletics.com/guarantee

Aber seht selbst und macht Euch ein Bild. :-D
Benutzeravatar
E.M.K.
Gesangslehrer
 
Beiträge: 1706
Registriert: 18.06.2005, 22:48
Barvermögen: 22.560,15
Bank: 91.903,00
Highscores: 2

Vorherige

Zurück zu Eriks Wühlkiste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast