Willkommen! Anonymous

Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Für alle, die etwas über Webbers Phantom loswerden wollen

Moderator: Operaghost

Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon Anny » 15.10.2015, 10:27

Bald ist Premiere in Oberhausen und die aktuelle Cast wurde am 13.10. auch endlich verkündet.

Das Phantom - Brent Barrett
Christine Daaé - Elizabeth Welch,
Das Phantom alternierend - Nicky Wuchinger
Christine Daaé alternierend - Daniela Braun
Raoul Vicomte de Chagny - Max Niemeyer
Carlotta Giudicelli - Susan Gouthro
Monsieur André - Guido Gottenbos
Monsieur Firmin - Anton Rattinger
Ubaldo Piangi - Raymond Sepe
Madame Giry - Michaela Christl
Meg Giry - Ilenia Azzato

Das Ensemble (in alphabetischer Reihenfolge)
Kerstin Bauer, Eva Maria Bender, Gabriele Ceriotti, Enrique Corona, Giulia Cresci, Joana Estebanell-Milian, Marco Fahrland-Jadue, Juliette Fehrenbach, Joelle Gates, Christina Gibbs, Yukina Hasebe, Tobias Joch, Eline de Jong, Marcel Jonker, Elena Lucas, Mark Luykx, Annemarijn Maandag, Vasilios Manis, Katharina Meissner, Miki Nakamura, Lemuel Pitts, Esther Puzak, Una Reynolds, Joan Ribalta,
Marc Schlapp, Joseph Stewart, Anastasia Stojko, Christian Theodoridis, Milan van Weelden, Elpiniki Zervou, Dietmar Ziegler, Andrew Zubchevskyi


Hier gibt es auch schonmal erste Hörproben.


Hoffentlich klappt das bei den beiden Hauptdarstellern bald besser mit dem akzentfrein Deutsch. Und Raoul :heul: Sorry, der hat mir schon als Alfred in TdV zu sehr overaktet. Das wirde so clownesque mit den ständig hoch aufgerissenen Augen. Irgendwie wirkt die Cast für mich unmotiviert zusammengeworfen. Klar, das Phantom hat eine gute Opernstimme, aber warum hat man nicht einfach wieder unbekanntere Leute aud Deutschland genommen. Hat bei Christian Alexander Müller damals super funktioniert, da haben alle drei Hauptdarsteller immer super harmoniert (mit Ausnahme von Kröger, der eh kaum gespielt hat), da wirkten Christine und Raoul noch jung und unschuldig, das Phantom war groß, düster und bedrohlich. Sfz. Und wir hatten Daniel Pabst als Reyer. Jetzt macht man sich nicht mal mehr die Mühe Reyer und Lefevre namentlich zu erwähnen.
Bild
Benutzeravatar
Anny
Multitaskingfähige Phantomine
 
Beiträge: 23956
Bilder: 4
Registriert: 18.06.2005, 17:13
Barvermögen: 21.001,50
Bank: 9.656,00
Wohnort: Kassel
Highscores: 2

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon winschi » 16.10.2015, 00:38

Ob die Cast "unmotiviert zusammengewürfelt" ist kann ich nicht sagen ^^
Aber ich mag mich auch nicht beschweren.
Brent Barrett hat eine tolle Stimme, auch wenn er im Moment noch arg mit den Worten kämpft. Hoffen wir, dass es in den nächsten Wochen noch besser wird. E. Welch scheint das schon ein wenig besser hin zu bekommen.
Nun ist halt das vocal-coaching gefragt.
ABER ich werde ganz sicher nicht gleich am Anfang hin rennen - die sollen sich ruhig noch ein bisschen in der deutsche Sprache rein finden ;)
Zumindest im Bezug auf das Phantom hat Stage hier eine bessere Wahl getroffen als bei allen drei HH Phantoms zusammen - meine Meinung (ich mochte keinen der dreien in ihrem Gesamtpaket - nur Arnsperger hatte eine gute Stimme, dafür ein lausiges acting) ^^
Ehrlich erstaunt bin ich allerdings über Nicky Wuchinger als alternierendes Phantom. Ich mochte ihn als Raoul, aber meiner Meinung nach passt seine Stimme so überhaupt nicht in die Rolle des Phantoms.
Irgendwie bekommt man den Eindruck, dass die alte HH-cast krampfhaft irgendwo untergebracht werden musste (siehe auch Edenborn als alternierendes Phantom in LND - das passt genausowenig)

Über Max Niemeyer kann ich nicht viel sagen - kenne ihn nicht.
Ansonsten hat sich ja bei der restlichen Main-cast nicht viel geändert.

Müller mag einmal eine gute Stimme gehabt haben, aber was ich an neueren Aufnahmen von ihm gehört habe hat mich leider nicht mehr wirklich überzeugen können. Verstehe demnach nicht, warum ihn sich so viele zurück wünschen ^^
Benutzeravatar
winschi
Heizer
 
Beiträge: 83
Bilder: 0
Registriert: 02.01.2014, 10:40
Barvermögen: 50,00

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon Anny » 16.10.2015, 14:22

Weil er einer der wenigen war, der die Rolle verstanden hat. Und wenn ich mich richtig erinnere, fand er damals die Geschichte auch gut und in sich abgeschlossen und wäre so nicht so pro Fanservice LND.
Das meine ich bei Niemeyer https://www.youtube.com/watch?v=Bshg8KSj4xU Ich finde das Acting eher gruselig, sorry.
Bild
Benutzeravatar
Anny
Multitaskingfähige Phantomine
 
Beiträge: 23956
Bilder: 4
Registriert: 18.06.2005, 17:13
Barvermögen: 21.001,50
Bank: 9.656,00
Wohnort: Kassel
Highscores: 2

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon Clarissa » 16.10.2015, 17:10

Von Nicky Wuchinger war vor kurzen noch eine Aufnahme vom Bundeswettbewerb Gesang Berlin auf Vimeo wo er MotN singt. Mittlerweile ist das Video jedoch privat gemacht worden. Er klang sehr gut darin, manche fanden sogar er klang ein bisschen wie Steve Barton.
Das Video war aber vier Jahre alt, also bin ich gespannt. Denke aber schon das er prinzipiell die Rolle rocken kann.
“I have love in me the likes of which you can scarcely imagine and rage the likes of which you would not believe. If I cannot satisfy the one, I will indulge the other.”
-Frankenstein by Mary shelley
Benutzeravatar
Clarissa
Statist
 
Beiträge: 553
Bilder: 0
Registriert: 19.10.2009, 22:21
Barvermögen: 11.727,65
Wohnort: Nord Rhein-Westfalen

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon winschi » 16.10.2015, 17:54

Niemeyer overacted?
Da kommt doch kaum was rüber in dem Video (da kommt eher so gar nix) - mit den Augen muss ich dir allerdings recht geben :O.o
Aber ich mag seine Stimme - zu blöd, dass es im Deutschen bei Wandering child kein Terzett gibt - hätte ihn da gerne belten gehört ^^
Meinen Lieblinsraoul Liam Tamne schlägt DA sowieso niemand so schnell ;)

Und ich behaupte mal es gibt durchaus noch mehr Darsteller, welche die Rolle verstanden haben.
Ich habe schon einige ganz tolle Interpretationen gesehen unter anderem von Earl Carpenter, John Cuida, Brad Little (diese drei leider nur auf Video - bzw Carpenter hat die Rolle komplett anders angelegt als ich ihn live gesehen habe), sowie live bei Scott Davies (ungeschlagenes Final lair!!!), Geronimo Rauch und auch Kieran Brown, Jeremy Secomb & John-Owen Jones waren toll.

OK, ich gebe zu die haben alle nicht in Deutschland gespielt ... schade, dass die es hier offenbar nicht auf die Kette kriegen. Die letzten drei HH-Phantoms fand ich in der Beziehung alle eher schwach. 2 davon habe ich live gesehen, den dritten auf Video. Da war das Final lair eher zum abgewöhnen :rolleyes:
Benutzeravatar
winschi
Heizer
 
Beiträge: 83
Bilder: 0
Registriert: 02.01.2014, 10:40
Barvermögen: 50,00

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon winschi » 16.10.2015, 17:57

Das Video von Nicky fand ich eher zum abgewöhnen, sorry :näh:
Alles klang total abgehackt, seine Stimme zu hart und ohne klassisches Volumen, wie ein Steve Barton (wenn man den Vergleich schon ziehen mag) es hat.
Benutzeravatar
winschi
Heizer
 
Beiträge: 83
Bilder: 0
Registriert: 02.01.2014, 10:40
Barvermögen: 50,00

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon Anny » 16.10.2015, 20:29

Ich meinte auch im Vergleich zu den deutschen Phantomen.
Bild
Benutzeravatar
Anny
Multitaskingfähige Phantomine
 
Beiträge: 23956
Bilder: 4
Registriert: 18.06.2005, 17:13
Barvermögen: 21.001,50
Bank: 9.656,00
Wohnort: Kassel
Highscores: 2

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon winschi » 16.10.2015, 20:50

Da kenne ich die meisten nur von Videos - leider konnte mich da KEINER restlos überzeugen (zumindest von denen, die ich gesehen habe)
Live gesehen habe ich nur David Gaschen, Mathias Edenborn & David Arnsperger.
Von Müller habe ich bisher leider nur einen kleinen Schnippsel gesehen, daher kann ich sein Acting nicht beurteilen. Stimmlich klang er damals noch sehr gut ... wie gesagt scheint leider nachgelassen zu haben.

Ich bin eigentlich eher für die englischsprachigen (vor allem West End) Inszenierungen ;)
Da finde ich das Schauspiel natürlicher. Die Deutschen neigen dazu die vorgegebene Choreo zu overacten und bringen nur wenig Eigenes ein.
Benutzeravatar
winschi
Heizer
 
Beiträge: 83
Bilder: 0
Registriert: 02.01.2014, 10:40
Barvermögen: 50,00

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon ChatNoir » 17.10.2015, 18:17

Also ich bin mit der Cast soweit ganz zufrieden :)

Ich mag Brents Stimme, Elizabeths Schauspiel ist auch sehr toll. Hoffe aber auch, dass sich noch ein wenig was an der Aussprache ändert.
Nicky hätte ich tatsächlich lieber als Raoul gesehen, aber mir wurde gesagt, dass er die Rolle gen Ende eher lustlos gespielt hat. Da ich von Anfang an gesagt habe, dass das sicher so ein Raoul ist, der mal Phantom wird, beklage ich mich natürlich nicht. Mir hat sein MOTN damals gefallen und man sollte im Kopf behalten, dass es ja schon etwas her ist und sich Gesangtechnisch sicher einiges getan hat. Und es war ein Konzert, da wirkt der Song sowieso nicht immer richtig, finde ich.
Max als Raoul ... na gut, ich finde, er hat eine angenehme Stimme, was er mit seinem Gesicht macht ... jeder hat so seine Gesangstechniken xD Immerhin, ein blonder Raoul, das finden ja viele toll, auch wenn ich eigentlich nicht dazu gehöre :'D Bin auf jedenfall sehr gespannt, im Video harmoniert er mit seiner Christine ja recht gut. Daniele wollte ich ja damals schon in Hamburg sehen, vielleicht klappt es ja jetzt, wo die Show quasi um die Ecke ist xD

Brent bleibt übrigens für sechs Monate, danach soll jemand anderes kommen. We, weiß ich nicht.
„Die Leute lügen, wenn sie sagen, nichts sei so stark wie die Liebe. Liebe ist nicht stark. Sie ist so verletzlich wie nur irgendwas. Und wenn wir nicht achtgeben, dann zerbricht sie wie Glas.“ (Kai Meyer - Arkadien brennt)
Benutzeravatar
ChatNoir
Kulissenschieber
 
Beiträge: 110
Registriert: 02.03.2010, 12:12
Barvermögen: 10,00
Wohnort: NRW

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon winschi » 17.10.2015, 21:35

Ja, seit dem Video kann sich viel verändert haben. Zum Positiven als auch zum Negativen (ich sage nicht, dass es bei Nicky so ist, ich merke das nur an)
Da habe ich auch bei Brent die Luft angehalten, denn die Aufnahmen, die ich von ihm kenne sind schon einige Jahre alt. Ich war erleichtert, als ich jetzt die kurzen Schnippsel gehört habe :)
Aber (um mal in der Rolle zu bleiben und nicht zu weit abzuschweifen) es gibt eben auch viele, die sich im Laufe der zeit die Stimme geschrottet haben (evtl. sogar mit dieser Rolle).
Ich denke da nur an Brad Little, Michael Crawford oder Rob Pitcher sowie auch Uwe Kröger (zumindest das an Stimme, was er mal hatte).
Und ja, konzertant "funktioniert" dieser Song einfach nicht. Nur ganz wenige schaffen es auch auf einer Konzertbühne das richtige Feeling rüber zu bringen - Nicky ist wohl keiner davon ;)

Haarfarben sind mir ehrlich gesagt egal - meine Lieblings-Christine ist z.b. blond :)
Und wenn sie toll singt und spielt könnte sie von mir auch auch grüne Haare haben ;)

Ich werde etwas abwarten, bis sich ein Spielplan herauskristallisiert, dann versuche ich Brent & Elizabeth zu erwischen ^^
Das sollte ich eigentlich innerhalb von 6 Monaten hin kriegen. Und ja, mal sehen wer dann kommt ... ob es mich nochmal nach Oberhausen zieht oder nciht.
Mein Herz hängt nichts desto trotz nämlich an der Londoner Inszenierung
Benutzeravatar
winschi
Heizer
 
Beiträge: 83
Bilder: 0
Registriert: 02.01.2014, 10:40
Barvermögen: 50,00

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon la mort-aux-rats » 02.11.2015, 14:35

Nun ja, meine Traumcast ist das bei Weitem nicht, aber ich warte mal ab. Die Akzente verbuche ich auch eher im Starlight-Segment als im Phantom. ;-) Abwarten und Tee trinken ;-).
If a man could pass through paradise in a dream,
and have a flower presented to him as a pledge that his soul had really been there,
and if he found that flower in his hand when he awoke - aye, and what then?
(Samuel Taylor Coleridge)

S.V.B.E.E.Q.V.
Benutzeravatar
la mort-aux-rats
Offizieller Rattenfänger des Forums
 
Beiträge: 18580
Bilder: 9
Registriert: 19.06.2005, 19:18
Barvermögen: 674,00
Bank: 54.781,25
Wohnort: Bochum

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon Anny » 05.11.2015, 15:45

Tja früher war es so, dass man bei den Ensembleszenen Verständnisprobleme hatte, heute sind die super verständlich nur leider hat man bei den Solisten Probleme. Und Christines Stimme haut mich mal sowas von gar nicht vom Hocker. Die klingt einfach so normal und nicht so als hätte sie Unterricht bei einem der besten Musiker gehabt.
http://videos.stage-entertainment.de/30 ... im-theater
Irgendwie wirkt das auf mich, als würde man Das Phantom der Oper als Pflichtmusical einfach immer nur noch mitschleppen in Deutschland, obwohl keiner mehr Lust hat, sich dafür noch ins Zeug zu legen eine einzigartige Inzenierung raus zu machen.
Bild
Benutzeravatar
Anny
Multitaskingfähige Phantomine
 
Beiträge: 23956
Bilder: 4
Registriert: 18.06.2005, 17:13
Barvermögen: 21.001,50
Bank: 9.656,00
Wohnort: Kassel
Highscores: 2

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon la mort-aux-rats » 05.11.2015, 16:49

Ich muss mich auch noch einmal einmischen: In Essen war Christian Alexander Müller wirklich toll als Phantom, den muss man allerdings auch live gesehen haben, finde ich. Ich bin ja recht wählerisch, was die Phantom-Darsteller angeht, aber er hat mich damals voll und ganz überzeugt.

Max Niemeyer kenne ich bisher auch nur als Alfred, in der Rolle mochte ich ihn irgendwie nicht. Ich kann ihn mir als Raoul nun auch nicht besonders gut vorstellen, aber ich warte mal ab.

Ich habe leider auch den Eindruck, dass beim Phantom mittlerweile nur noch irgendwie gecastet wird. Keine Ahnung, woran das liegt. Aber die Tendenz fing schon in Essen an, finde ich. Mir ist es immer noch schleierhaft, wie man Uwe Kröger damals ernsthaft als Phantom casten konnte. Und dann ging es irgendwie abwärts mit der Cast-Auswahl in Deutschland (bis auf wenige Ausnahmen wie Christian A. Müller). Das ist mein persönliches Empfinden, vielleicht liege ich da ja falsch.
If a man could pass through paradise in a dream,
and have a flower presented to him as a pledge that his soul had really been there,
and if he found that flower in his hand when he awoke - aye, and what then?
(Samuel Taylor Coleridge)

S.V.B.E.E.Q.V.
Benutzeravatar
la mort-aux-rats
Offizieller Rattenfänger des Forums
 
Beiträge: 18580
Bilder: 9
Registriert: 19.06.2005, 19:18
Barvermögen: 674,00
Bank: 54.781,25
Wohnort: Bochum

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon Anny » 05.11.2015, 18:56

Sieht man an Reyer ganz gut. Danie Pabst schien da echt Freiheiten in Essen zu haben, die Rolle zu spielen (und das ist ja nun wirklich nur eine Minirolle). Alles nachher wurde einfach nur noch nach Schema F gehandhabt. So wie es halt immer gespielt wurde, die dumme Nebenrolle mit unter 10 Sätzen.
Bild
Benutzeravatar
Anny
Multitaskingfähige Phantomine
 
Beiträge: 23956
Bilder: 4
Registriert: 18.06.2005, 17:13
Barvermögen: 21.001,50
Bank: 9.656,00
Wohnort: Kassel
Highscores: 2

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon winschi » 06.11.2015, 02:53

Anny, das ist aber nicht nur bei den kleinen Rollen so.
Wenn ich mir gerade bei der Rolle des Phantoms anschaue welche Bandbreite an Interpretationen man am West End je nach Darsteller sehen kann, kommen mir im Vergleich zu HH die Tränen (mit konnte keiner der drei überzeugen).
Da wird die vorgegebene Choreo im Besten Falle gelangweilt herunter gespielt, im schlimmsten Falle overacted und so gut wie keine eigenen Ideen eingebracht ..... ob die Darsteller es nicht wollen oder nicht dürfen - who knows.
Noch so ein Beispiel sind die beiden Direktoren. In HH kommt da "Standard", in London hatte ich richtig Spaß den beiden Jungs zuzuschauen - dass man SO viel aus den Rollen machen kann hätte ich nicht gedacht (und ihre Vorgänger waren schon gut)

Ich sage ja immernoch, dass Stage das Phantom zum Sterben nach Oberhausen geschickt hat. Würde mich wundern, wenn es von dort noch einmal umziehen würde.

Was den Akzent angeht, so war ich doch SEHR positiv überrascht, als ich heute das neue Video gesehen habe. E. Welch hat offenbar hart daran gearbeitet, ich fand ihre Aussprache großartig (wenn auch nicht ihre gesangliche Leistung - das kann sie doch besser!!).
Nun hoffen wir mal, dass B. Barrett seine Zwangspause nutzt und seinen Text büffelt.
Benutzeravatar
winschi
Heizer
 
Beiträge: 83
Bilder: 0
Registriert: 02.01.2014, 10:40
Barvermögen: 50,00

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon Anny » 06.11.2015, 17:25

Ich vergleiche innerhalb Deutschlands, weil ich das erste Phantom in Hamburg kenne und die Entwicklung in den ganzen Jahren verfolgt habe. Und da macht es schon einen immensen Unterschied. Mit internationalen Produktionen vergleiche ich absichtlich nicht. Zum einen weil ich es nicht live gesehen habe, zum anderen weil es eben egal was behauptet wird unterschiedliche Qualitätsstandards gibt.
Bei den Vampiren wird seit Jahren ähnliches betrieben.
Bild
Benutzeravatar
Anny
Multitaskingfähige Phantomine
 
Beiträge: 23956
Bilder: 4
Registriert: 18.06.2005, 17:13
Barvermögen: 21.001,50
Bank: 9.656,00
Wohnort: Kassel
Highscores: 2

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon winschi » 06.11.2015, 18:51

Naja, ich vergleiche auch mit dem, was ich live gesehen habe - und das ist nunmal hauptsächlich West End ^^

Ich habe das POTO 1998 schon mal in HH gesehen (danach erst wieder 2x im Dez 2013), kann mich aber beim besten Willen nicht mehr an Details erinnern
Ich weiß noch, dass es mir gefallen hat ^^
Benutzeravatar
winschi
Heizer
 
Beiträge: 83
Bilder: 0
Registriert: 02.01.2014, 10:40
Barvermögen: 50,00

Re: Phantom Cast für Oberhausen steht fest

Beitragvon ChatNoir » 06.11.2015, 22:58

Elisabeth Welch hat wohl schon in Opern in Deutschland und Österreich gespielt, daher wohl ihre gute Aussprache.
„Die Leute lügen, wenn sie sagen, nichts sei so stark wie die Liebe. Liebe ist nicht stark. Sie ist so verletzlich wie nur irgendwas. Und wenn wir nicht achtgeben, dann zerbricht sie wie Glas.“ (Kai Meyer - Arkadien brennt)
Benutzeravatar
ChatNoir
Kulissenschieber
 
Beiträge: 110
Registriert: 02.03.2010, 12:12
Barvermögen: 10,00
Wohnort: NRW


Zurück zu Webbers Phantom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast